„Unsere Filme sollen zum Perspektivenwechsel einladen und dazu beitragen, globale Realitäten besser zu verstehen.“

Mit diesem Verständnis produzieren wir Dokumentarfilme, die heute vielfach international in der Bildungsarbeit eingesetzt werden.

„Engagement und die Arbeit von Organisationen und Sozialer Bewegungen einfühlsam in ein spannendes und facettenreiches Bild setzen.“

Dieses Verständnis prägt unsere Zusammenarbeit mit unseren Kunden im Nonprofit-Sektor.

Das Stammteam von Globale Perspektiven GbR besteht aus Ferdinand Carriére (Kamera/Schnitt) und Christian Weinert (Produktion/Konzeptarbeit). 

Wir verfügen über zahlreiche Film- und Projekterfahrungen in der Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen, Stiftungen, KünstlerInnen und Sozialunternehmen im In- und Ausland. Für die Umsetzung verschiedenster Produktvorstellungen und Formate können wir auf ein diverses Netzwerk freiberuflicher Filmschaffenden zurückgreifen.

Referenzen und Filmförderung

Von Ihrer Idee zum Film​

7. Filmübergabe im gewünschten Format

6. Produktbesprechung und Änderungswünsche

5. Postproduktion

4. Dreharbeiten

3. Wir formen Ihre Idee zu einem Konzept und erstellen ein Angebot

2. Ausführliches Erstgespräch mit Ideenbeschreibung

Filmförderung Gambia

Seit 2012 unterstützen die beiden Filmemacher regelmäßig Filmprojekte und Bildungsarbeit mit visuellen Medien im westafrikanischen Gambia. Gemeinsam mit lokalen FilmemacherInnen produzieren wir mehrere Kurzspielfilme und realisierten Workshops für Jugendliche im Bereich Film- und Theaterarbeit. Zuletzt entstand in Kooperation mit VolNet der Dokumentarfilm „17 Goals for better future“, ein Film über die Sustainable Development Goals (SDG) aus gambischer Perspektive.