Gegen eine Schutz und Bearbeitungsgebühr von 6,50 Euro kann die DVD mit so genannten Home-Rechte erworben werden.

Home-Rechte bedeutet: Der gekaufte Film ist ausschließlich mit dem Recht zur privaten Nutzung ausgestattet. Er darf weder weiter verliehen, noch öffentlich vorgeführt werden.

 

Gegen eine Schutz und Bearbeitungsgebühr von 6,50 Euro kann die DVD mit so genannten Ö-Rechten (Seminarrechten) erworben werden.


Ö-Rechte bedeutet: Der gekaufte Film ist mit dem Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet. Er darf jedoch nicht weiter verliehen, aber er darf öffentlich – allerdings ohne Eintritt zu nehmen, d.h. nichtgewerblich – vorgeführt werden. Diese institutionelle Nutzung betrifft bspw. Freiwilligenseminare, Schulen und ähnliche Bildungseinrichtungen, Universitäten, Akademien oder Tagungshäuser.

 

Für 60 Euro kann die DVD mit so genannten ÖV-Rechten erworben werden.

 

ÖV-Rechte bedeutet: Der Film ist mit dem Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung und zum Verleih ausgestattet. Z.B. für Medienzentren, Bibliotheken, Lehrveranstaltungen oder andere Institutionen, die die Filme nichtgewerblich verleihen.

 

Menü schließen