Berlin, perspectives unwrapped

Get to know biggest German city. Venice Marutha, Au pair and human activist from South Africa, discovers Berlin. She meets different people and speaks with them about global issues and personal opinions. 

This new Youtube series starts with 1 of 3 pilot episodes.

First episode Black lives matter

“When a global protest erupts, do restrictive racism, prejudices and hate expose into a future with real human rights and equality life? In a historical time of #Blacklivesmatter I wonder if transformation is expected and if this global protest will change the world at all.” (Venice)

 

Berlin, perspectives unwrapped

Lernen Sie Berlin aus einer neuen Perspektive kennen. Venice Marutha, Aupair und Aktivistin aus Südafrika, entdeckt Deutschland größte Stadt. Sie trifft verschiedene Menschen und spricht mit ihnen über globale Themen und persönliche Meinungen.

 

Neue Youtube-Reihe mit einer von 3 Pilotfolgen. 

 

Erste Episode Black lives matter

 

“Verändert der globale Protest den bestehenden restriktiven Rassismus, die Vorurteile und den Hass? Entsteht eine Zukunft mit vollen Menschenrechten und Gleichberechtigung für Alle? In der historischen Zeit der #Blacklivesmatter Bewegung, frage ich mich, ob eine Transformation auf dem Weg ist. Und ob, dieser globale Protest die Welt verändern kann.”

Second episode: SIRPLUS and ALEX FOOD

In this second episode, Venice continues to learn about the different parts of Berlin, more specifically about the food business and the reality behind the alarming rate of food waste in the city. On the other hand, she gets the opportunity to personally prepare one of Berlin’s most famous dishes “Döner”.

Although her journey to discover new things continues, her perception is challenged when her thoughts contradict reality in many aspects. As the subject of food unfolds, she realizes that although she is quite familiar with the topic, she has not yet fully grasped the holistic knowledge around the subject.

DE: In der zweiten Episode lernt Venice weitere Teile von Berlin kennen. Im Vordergrund steht das Essen in der Stadt und die Realität hinter der alarmierenden und zunehmenden Rate der Lebensmittelverschwendung. Ebenso erhält sie die Gelegenheit, eines der berühmtesten Berliner Gerichte “Döner”, persönlich zuzubereiten.

Neue Ansichten und Perspektiven fordern frühere Betrachtungen heraus. Vor allem dann, wenn sich diese Gedanken in vielen Aspekten mit der Realität widersprechen. Beim alltäglichen Thema Essen, muss sie feststellen, wieviel Hintergründe sie zu diesem Thema noch gar nicht erfasst hat.